Wiederaufnahme Übungsbetrieb

Nach fast 6 Monaten Pause kann der Übungs- und Ausbildungsbetrieb der Feuerwehr Mindelheim wieder starten. Ein strenges und ausgeklügeltes Hygiene- und Übungskonzept zum Schutz vor der weiteren Ausbreitung des Coronavirus in enger Absprache mit der Stadt Mindelheim macht dies möglich.

Nach wie vor hat der Erhalt der Einsatzbereitschaft unserer Feuerwehr oberste Priorität. Denn nichts wäre für eine Feuerwehr – und nicht zuletzt auch für die Bürger – schlimmer, sich durch notwendige Quarantäne vom Einsatzdienst „abmelden“ zu müssen und nicht mehr alarmierbar zu sein. Daher ist durch das neue Übungskonzept unter anderem bestimmt, dass nie alle aktiven Einsatzkräfte in den Übungen gleichzeitig zusammentreffen. So werden die einzelnen Ausbildungsgruppen auf mehrere Übungsabende aufgeteilt und lediglich die Einsatzabläufe und Handgriffe mit den dringlichsten Ausrüstungsgegenständen geübt. Zudem werden, wie bisher auch bei den Einsätzen während Corona, die Fahrzeuge nur mit der taktischen Mindestzahl an Einsatzkräften besetzt. Es gilt sowohl in den Fahrzeugen als auch im gesamten Feuerwehrhaus eine Maskenpflicht. Alle verwendeten Ausrüstungsgegenstände werden nach den Übungen aufwendig desinfiziert und gereinigt.

Hier sind nur einige Maßnahmen des Hygienekonzeptes aufgeführt, die es zum Schutz aller Einsatzkräfte und somit auch zum Schutz der Bürger beitragen.

Bleiben Sie weiterhin gesund!

Ihre
Freiwillige Feuerwehr Mindelheim

Veröffentlicht in Allgemein.