139 – Brand Wohnhaus

zur Übersicht

Alarmierung zu einem gemeldeten Brand eines Wohnhauses „Am Alten Krankenhaus“ in Mindelheim. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war das Gebäude komplett über beide Wohneinheiten verraucht. Alle fünf Bewohner des Hauses konnten sich rechtzeitig ins Freie retten, sodass sich unsere Aufgabe in erster Linie auf die Lokalisierung des Brandherdes konzentrierte. Mit zwei Trupps unter schwerem Atemschutz und der Vornahme von zwei C-Rohren konnte der Brand im Wohnzimmer der Erdgeschoßwohnung festgestellt und gelöscht werden. Zusätzlich wurde das Wohnhaus mit einem Druckbelüfter rauchfrei gemacht. Nach ersten Erkenntnissen brach das Feuer aufgrund eines technischen Defektes an einem Fernseher aus. Zur definitiven Brandursache ermittelt die Polizei. Eine Person wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst vorsorglich behandelt. Dass bei dem Brand keine Personen ernsthaft zu Schaden kamen ist mit Sicherheit auf die installierten Rauchwarnmelder zurückzuführen.


Einsatzort: Mindelheim
Alarmzeit: 25.12.2018 06:40 Uhr
Alarmierte Schleifen:
  • Dienststelle
  • Gruppe 2 Nachts
  • Gruppe 3 Nachts
  • Gruppe 4 Nachts
  • MZF/VSA Gruppe 2
Ausgerückte Fahrzeuge: