110 – Technische Hilfeleistung: Verkehrsunfall

zur Übersicht

Alarmierung zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen auf der Staatsstraße 2037 zwischen Kammlach und Stetten Höhe der Firma Genan. Dort stießen zwei Pkw frontal zusammen. Eine Person musste mittels hydraulischem Rettungsgerät (Schere, Spreizer) befreit werden. Insgesamt wurden zwei Personen verletzt, eine Person erlitt tödliche Verletzungen. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen wurde die Strecke komplett gesperrt. Im Einsatz waren die Feuerwehren Oberkammlach, Mindelheim und Sontheim sowie der Rettungsdienst mit Notarzt.


Einsatzort: St 2037, Kammlach -> Stetten
Alarmzeit: 16.12.2013 07:19 Uhr
Alarmierte Schleifen:
  • Dienststelle
  • Gruppe 1 Tag
  • Gruppe 2 Tag
Ausgerückte Fahrzeuge: