107 – Brand: Bauernhof

zur Übersicht

Alarmierung zu einem gemeldeten Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Warmisried. Es bestätigte sich bereits auf der Anfahrt, dass das gesamte Gehöft samt Wohnhaus in Vollbrand stand. Unter schwerem Atemschutz mehrerer Trupps von außen und dem Wenderohr der Drehleiter wurde ein Löschangriff durchgeführt. Probleme bereitete die Wasserversorgung. Diese musste mit Hilfe des Schlauchwagens SW 2000 sowie mehrerer Pumpfässer von Landwirten sichergestellt werden. Herabstürzende Teile und Stromleitungen vom Dach des Bauernhofes sorgten zudem für eine Gefährdung der Einsatzkräfte. Der Hausbewohner wurde leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Im Einsatz waren die Feuerwehren Warmisried, Unteregg, Oberegg, Dirlewang, Lauchdorf, Baisweil und Mindelheim unterstützt von der Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung der Feuerwehr Bad Wörishofen sowie dem THW Memmingen. Der Rettungsdienst war ebenfalls mit einem Großaufgebot vor Ort. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.


Einsatzort: Warmisried
Alarmzeit: 29.11.2013 19:30 Uhr
Alarmierte Schleifen:
  • Dienststelle
  • Gruppe 3 Nachts
  • Gruppe 4 Nachts
Ausgerückte Fahrzeuge: