091 – Brand: Industriegebäude

zur Übersicht

Alarmierung zu einem Brand im Wertstoffhof Tussenhausen. Sofort nach der Alarmierung wurde durch die Einsatzleitung der Tussenhausener Feuerwehr die Alarmstufe erhöht und Großalarm für alle umliegenden Feuerwehren ausgelöst. Aufgrund noch nicht geklärter Ursache stand der Werstoffhof bzw. die Recyclingfirma in Vollbrand. Unter massivem Atemschutzeinsatz aller beteiligten Wehren konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Ein weiteres Übergreifen auf eine weitere Halle mit Verwaltungsgebäude konnte verhindert werden. Personen wurden nach ersten Erkenntnissen nicht verletzt. Durch den massiven Funkenflug stand ein entfernt stehender landwirtschaftlicher Betrieb in Gefahr, ebenfalls in Brand zu geraten. Im Einsatz waren die Feuerwehren Tussenhausen, Zaisertshofen, Ettringen, Mindelheim, Bad Wörishofen, Türkheim, Mattsies sowie die Berufsfeuerwehr Augsburg zur Gefahrstoffmessung im großräumigen Umfeld des Brandortes. Ebenfalls im Einsatz war das THW Memmingen, der Rettungsdienst mit mehreren Rettungswagen und Notarzt sowie die Polizei.


Einsatzort: Tussenhausen
Alarmzeit: 15.10.2013 05:19 Uhr
Alarmierte Schleifen:
  • Dienststelle
  • Vollalarm
  • Gruppe 1 Nachts
  • Gruppe 2 Nachts
  • Gruppe 3 Nachts
  • Gruppe 4 Nachts
Ausgerückte Fahrzeuge: