Leistungsprüfung THL erfolgreich abgelegt

Eine Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr legte am 06. Oktober 2017 die Leistungsprüfung Technische Hilfeleistung (THL) in unterschiedlichen Stufen erfolgreich ab.

 

Bei der Leistungsprüfung wird von einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person ausgegangen. Es muss innerhalb von 240 Sekunden ein kompletter Gruppenaufbau für die Technische Hilfeleistung aufgebaut und die eingeklemmte Person befreit werden. Dazu gehört eine vollständige Verkehrsabsicherung, Sicherung gegen Brandgefahr, Bereitstellung von hydraulischem Rettungsgerät (Rettungszylinder,

Schere, Spreizer) sowie die Verletztenbetreuung. Alle Positionen werden vor Beginn der Leistungsprüfung ausgelost, was bedeutet, dass jeder Teilnehmer auf allen Positionen fit sein muss. Zudem müssen die einzelnen Trupps per Zufallsprinzip auf dem Fahrzeug verlastete Gerätschaften aufbauen, erklären und Einsatzgrundsätze nennen.

Folgende Stufen wurden abgelegt:

Stufe 1 (Bronze): Markus Ellenrieder, Dominik Hesse, Dominik Tietze
Stufe 2 (Silber): Tobias Abbold, Thomas Gastager, Florian Miller, Michael Scholz
Stufe 3 (Gold): Robert Draeger, Christian Häfele

Ein herzlicher Dank gilt dem Schiedsrichterteam des Landkreises Unterallgäu für die Abnahme der Prüfung.

Posted in Allgemein.