Abriss und Neubau

Die Freiwillige Feuerwehr Mindelheim wird um einen Neubau auf dem nördlichen Grundstück des Feuerwehrhauses in der Bad Wörishofer Straße erweitert.
"Halle 2" sowie rechts ein Teil der "Unimoggarage"

„Halle 2“ sowie rechts ein Teil der „Unimoggarage“

Beengte Raumverhältnisse, die stetig steigende Zahl an Lehrgängen durch den Landkreis Unterallgäu am Standort Mindelheim sowie die Tatsache, dass eine Sanierung der sogenannten „Unimoggarage“ aufgrund des baulichen Zustandes nicht möglich ist, machen diesen Neu- bzw. Erweiterungsbau notwendig. Die bisherige „Unimoggarage“, in der aktuell eine Vielzahl von Gerätschaften gelagert werden, wird wie die direkt angrenzende „Halle 2“ bis zur Bodenplatte abgerissen. Die dort im Keller befindliche Atemschutzübungsstrecke bleibt in Ihrer Form bestehen. Die Abrissarbeiten beginnen Ende August 2016, sodass die dort gelagerten Gerätschaften während der Baumaßnahmen in eine in der Nähe befindlichen Halle umgelagert werden müssen. Ausgelagert werden in erster Linie Einsatzkomponenten, die nicht zwingend für den Ersteinsatz erforderlich sind und bei Bedarf nachgefordert werden.

Der Neubau wurde in enger Abstimmung zwischen der Feuerwehr Mindelheim und dem Landkreis Unterallgäu geplant. Der Mindelheimer Stadtrat sowie der Kreisrat stimmten dem Neubau sowie dem Konzept der Räumlichkeiten zu. Kostenpunkt wird bei rund 2,1 Millionen Euro liegen. Finanziert wird das Projekt zu Teilen von der Stadt Mindelheim, dem Landkreis Unterallgäu sowie staatlichen Zuschüssen. Im Neubau werden sich Schulungsräume, die Kreiseinsatzzentrale mit der Taktisch Technischen Betriebsstelle für den Digitalfunk, eine Atemschutzübungsstrecke, Lagerraum für Rollcontainer und Einsatzkomponenten, Umkleideräume, Duschen und Stellplätze für 4 Einsatzfahrzeuge wiederfinden. Die Fertigstellung des Neubaus ist für Ende 2017 geplant.
Ansichtsskizze des Neubaus von Süden

Ansichtsskizze des Neubaus von Süden

Gerne werden wir Sie hier immer wieder mit Bildern und Informationen zum Baufortschritt auf dem Laufenden halten.
Posted in Allgemein.